Phone

INTERNES BLEACHING –
Wurzelbehandelte Zähne aufhellen

Geringer Aufwand, große Wirkung

In manchen Fällen können sich wurzelbehandelte Zähne dunkel verfärben und so das ästhetische Erscheinungsbild stark beeinträchtigen. Ursächlich für diese inneren Verfärbungen können Einblutungen, verwendete Medikamente und Wurzelfüllmaterialien sein.

Durch ein internes Bleaching können diese Zähne mit geringem Aufwand wieder deutlich aufgehellt werden. Anders als beim herkömmlichen Bleaching, bei dem die Verfärbungen von außen gebleicht werden, muss hier eine Aufhellung von innen erfolgen. Da diese Bleaching-Variante den Einsatz von Bleichmitteln im Zahn erfordert, ist eine spezielle Diagnostik und Vorbereitung notwendig, bevor der eigentliche Bleaching-Vorgang entsprechend der verwendeten Technik begonnen werden kann. Voraussetzung für ein erfolgreiches internes Bleaching sind eine dichte Wurzelfüllung und eine entzündungsfreie Wurzelspitze.

Bleaching eines wurzelbehandelten Zahnes (Internes Bleaching)

Bei diesem Verfahren wird das Bleichmittel direkt ins Innere des Zahnes appliziert. Der Zahn wird danach wieder provisorisch verschlossen und das eingelegte Bleichmittel entfaltet nach 5-7 Tagen seine Wirkung. Der Zahn hellt sich schrittweise von innen her auf. Gegebenenfalls wird dieser Vorgang wiederholt. Wenn das gewünschte Bleichergebnis erreicht ist, wird der Zahn mit einer definitiven Komposit-Füllung verschlossen.

Ihre VORTEILE

Plus
schonende Behandlungsweise
Plus
geringer Aufwand
Plus
kurze Behandlungszeit
Plus
kostengünstig

»Auch wurzelbehandelte Zähne haben ein RECHT AUF ÄSTHETIK.«

Dr. med. dent. Bernadette Rotter

Antworten auf
die häufigsten Fragen

zum Thema »Internes Bleaching«

Funktioniert internes Bleaching bei allen Zähnen?

Im Prinzip können alle wurzelbehandelten Zähne gebleicht werden. Es gibt jedoch in seltenen Fällen Zähne, bei denen trotz mehrmaliger Bleaching-Durchgänge kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht werden kann. Solche Zähne müssen, um eine Farbveränderung zu erreichen, mit Kronen versorgt werden.

Kann Bleaching für die Zähne schädlich sein?

Nein, Bleaching ist ein sicheres und risikoarmes Vorgehen. Durch eine exakte Diagnostik können etwaige Risiken ausgeschlossen werden.

Wie lange dauert ein internes Bleaching?

Eine leichte Farbveränderung kann bereits nach wenigen Tagen beobachtet werden. Die vollständige Wirkung des Bleichmittels entfaltet sich nach ca. 7 Tagen.

Was kostet ein internes Bleaching?

Die Kosten für ein internes Bleaching betragen 120,- €

Das könnte Sie auch INTERESSIEREN